Ö1 Kunstradiosendung: Psychophysics Machines

EMPATHY_SWARM_CURIOUS_TAUTOPHONE_AND_DR._DOPPLERS_MACHINE_by_K.Hochschuh_A.Donovan_©_esc_medien_kunst_labor
Mittwoch, 16. Oktober 2019 - 23:03

Laufzeit: 

21/09/2019 bis 15/11/2019
[esc] medien kunst labor
  • Radiosendung

EMPATHY SWARM,
CURIOUS TAUTOPHONE
AND DR. DOPPLERS MACHINE

 

Am Mittwoch, 16.10.2019, findet um 23.03 Uhr die Ö1 Kunstradiosendung Zeit-Ton mit Ausschnitten der Konzert-Performance Psychophysics Machines im Rahmen von ORF musikprotokoll 2019 statt.

 

Die Konzert-Performance Psychophysics Machines bestand aus klanggenerierenden Roboterskulpturen, deren Audioanalysefunktionen sich während der Performance durch Eingriffe der beiden KünstlerInnen langsam veränderten. Diese dadurch entstandenen Klangverschiebungen transformierten die menschliche Wahrnehmung in eine Erfahrung, die nur im Hier und Jetzt stattfand ‒ als würden wir von den Robotern in eine andere, fremde Welt versetzt werden, indem sie bestimmte (akustische) physikalische Effekte nutzten und verstärkten, die entweder in der Natur nicht vorkommen oder nur ephemere Erscheinungen sind.


Die Performance, die Aspekte der Psychologie und Physik konzeptionell und medial verband, überschritt die Grenzen unserer alltäglichen Wahrnehmung. Um dieses Ziel zu erreichen, kamen DR. DOPPLERS MACHINE, das CURIOUS TAUTOPHONE und das MULTIPLEXING TAUTOPHONE zum Einsatz, die bis 15.11.2019 im esc medien kunst labor ausgestellt sind.

 

Weitere Informationen: https://oe1.orf.at/programm/20191016/574217/Rueckblick-Vorschau-und-aktu...

 

Zum Projekt: 

KünstlerInnen: 

Werke: 

Kooperation : 

Koproduktion :